Mittwoch, 29. Oktober 2014

Gelesen: Lars Kepler "Der Hypnotiseur"

 
 
 
 
 
 
Gebundene Ausgabe: 640 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
 
ISBN-10: 3785724268
ISBN-13: 978-3785724262
 
Preis: 19,99 Euro
 
 
 
Die Story:
 
Der ehemalige Hypnotiseur Erik Maria Bark
ist nach einem tragischen
Vorfall vor Jahren tablettenabhängig,
chronisch gestresst
und seine Familie droht zu zerbrechen.
 
Als er sich schließlich von
Kriminalkomissar Joona Linna
überreden lässt,
einen schwer traumatisierten Jungen
zu hypnotisieren,
kommt ein lange ruhender Stein ins Rollen.
 
Erik und seine Familie schweben plötzlich in großer Gefahr...
 
Bewertung:
 
Spannend geschriebener Kriminalroman,
in dem sich menschliche Abgründe auftun.
Mehrere "Reisen" in die Vergangenheit lassen
den/die Leser/in
immer tiefer eintauchen
in die Gefühlswelt
und die
Vorgeschichte von Erik Maria Bark.
 
Dieses Buch habe ich innerhalb weniger Tage gelesen.
 
 
 
Leseempfehlung: 1-2
 
 
 
1= sehr lesenswert,
2= gut geschrieben,
3= insgesamt in Ordnung,
4= für mich nicht empfehlenswert
 

 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Julia,
    das hört sich sehr spannend an, vielen Dank für die Vorstellung.
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julia,
    danke für den Buchtipp. Ab und an lese ich gern Krimis und auch Thriller. Immer Familiengeschichten sind auf die Dauer echt zu verworren ;-) Meine Schwester liest sehr gern Krimis und auch eine Arbeitskollegin...denen gebe ich deinen Tipp gern weiter.
    Wegen den Notenblättern....die habe ich geschenkt bekommen. Bei uns gibt es ein Lädchen, dort werden einzelne Seiten verkauft. Wieviele brauchst du denn eigentlich?
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke du Liebe, ich habe schon eine Lösung gefunden, mehr später hier in meinem neuen Post!

      bis bald!

      Löschen
  3. Hallo Julia,
    deine Bewertung kann ich nur unterstreichen :)
    Ganz herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dein Feedback, freut mich :)

      Herzlichst, Julia

      Löschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar ♥